Berührungsschutz

Vielseitiger Berührungschutz für alle Arten von Steckverbindungen

Verwendung

  • Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • Anlagenbau
  • Kerntechnische Anlagen
  • Industrieanlagen

Anwendung

  • Berührungsschutz für Federleisten
  • Als Hinweis und Kennzeichnung spannungsführender Anschlusspunkte >50V
  • Schutz für spitze bzw. scharfkantige Anschlusspfosten

Vorteil

  • Anbringen des Berührungsschutzes sowie Kennzeichnung bei laufendem Betrieb möglich
  • Verletzungen bei Verdrahtungsarbeiten werden vermieden. 
  • Als Hinweis und Kennzeichnung von Anschlusspunkten, bei nachfolgenden Arbeiten kein Vertauschen möglich.

Hinweis

Technische Daten

EigenschaftBeschreibung
Material Polyethylen (PE)
Eigenschaften Temperaturbeständig von -85°C bis +80°C hohe Bruchdehnung und Zähigkeit sehr gute dielektrische Eigenschaften beständig gegen fast alle polaren Lösungsmittel (Säuren, Laugen, Wasser, Alkohol, Öl)
Datenblatt laden >
Angebot anfordern >